Beispieldatei und Erklärung

Hier finden sie eine Beispieldatei zur Nutzung des Importers sowie eine Erklärung der einzelnen Felder.

Im folgenden finden Sie eine Beschreibung der verschiedenen Datenpunkte zum Import von Produkten in Ihren Shop. Als Beispiel für einige Datenpunkte finden Sie hier ein Bild der BuyBox. Die angesprochenen Punkte werden dann nach der Erklärung in Klammern wiedergegeben. Hier finden Sie eine Beispieldatei für den Artikelimport:

Artikelnummer

Feld für Ihre individuelle Artikelnummer des Produktes. (REF)

EAN

Sofern vorhanden kann hier die EAN eines Produktes eingegeben werden. Diese ist suchbar, wird aber am Produkt selbst zum Schutz vor Crawlern nicht angezeigt.

PZN

Sofern vorhanden kann hier die PZN eines Produktes eingegeben werden.

Titel

Name des Produktes. (Trapez ION MADTRIXX)

Untertitel

Kurzer Untertitel. (Untertitel)

Kurzbeschreibung

Kurze Beschreibung des Produktes. Entweder diesen Wert füllen oder Headbullets nutzen. (Kurzbeschreibung)

Head Bullets

Aufzählung von Stichpunkten mit Bullets. Formatierung sollte in HTML erfolgen. Entweder diesen Wert füllen oder Kurzbeschreibung nutzen. (HEADBullet)

Suchbegriffe

Begriffe die zur Anzeige des Artikels innerhalb der Suchfunktion führen. Aufzählung muss kommagetrennt sein.

Preis

Verkaufspreis der im Standard angezeigt wird, netto. Der Shop rechnet automatisch die vorgegebene Mehrwertsteuer des jeweiligen Landes hinzu.

Kategorie

Wenn das Produkt in die bestehende Kategorienstruktur einsortiert werden soll, dann muss hier eine Angabe nach folgendem Schema erfolgen: Oberkategorie|1. Unterkategorie|2. Unterkategorie

Zum Beispiel: Praxisbedarf|Organisation & Ausstattung|Klemmbretter

Diese Struktur können Sie durch das Aufrufen der jeweiligen Kategorien im Shop-Frontend einsehen.

Wenn hier keine Angabe gemacht wird, dann ist das Produkt im Shop auffindbar, jedoch keiner Kategorie zugeordnet. Wenn Kategorien angegeben werden, die es aktuell nicht im Shop gibt, dann werden diese neu angelegt.

ACHTUNG: Wird eine Überkategorie neu angelegt, kann dies die Darstellung im Frontend beeinflussen, da diese auf 6 Überkategorien ausgelegt ist.

Hersteller

Die Angabe Hersteller wird direkt am Produkt angezeigt und die entsprechende Eingabe ist dann auch suchbar. Zusätzlich werden durch einen Klick auf den eingegebenen Herstellernamen alle weiteren Produkte angezeigt die diesen Hersteller als Wert zugewiesen bekommen haben. (Beispielhersteller)

Bilder

Die Felder Bild1, Bild2, Bild3 etc. dienen der Zuordung von Produktbildern. Die Bilder für das zu importierende Produkt müssen hier mit dem Dateinamen eingetragen werden. Sie müssen uns parallel dazu die entsprechenden Dateien zuspielen, damit wie diese auf unserem Server ablegen können. Der Shop ordnet nach dem Import dann die Bilder den entsprechenden Produkten zu (WICHTIG: Name der uns übersendeten Datei und die Angabe in der Importdatei müssen überinstimmen!) und erstellt automatisch Thumbnails und Vorschaubilder für alle Anzeigevariationen im Shop.

Varianten

Artikelvarianten werden in der Datei über die Felder Varianten Name, Varianten Auswahl und Varianten Inhalt erzeugt. Dazu muss zuerst ein nicht kaufbarer Vaterartikel angelegt werden. Bei diesem sind alle Felder vollständig zu pflegen. Ausgelassen werden die Felder Varianten Name und Varianten Inhalt. Über das Feld Varianten Auswahl werden beim Vaterartikel die Auwahlvarianten festgelegt, diese müssen durch ein Pipe-Symbol (|) getrennt werden. Also zum Beispiel: Farbe | Länge.

Nun können nachfolgend die Varianten eingegeben werden. Dabei muss jede Variante des zuvor angelegten Vaterartikels mit dessen Artikelnummer im Feld Varianten Inhalt gepflegt werden. Beispiel: Der nicht kaufbare Vaterartikel hat die Artikelnummer 19990. Alle zugehörigen Varianten erhalten also im Feld Varianten Name den Wert 19990. Die Varianten selbst benötigen im Feld Artikelnummer aber eine eigenständige Nummer, diese könnte beispielsweise fortlaufend sein mit 19991, 19992, usw. Die Varianten benötigen zusätzlich noch eine Angabe im Feld Varianten Inhalt. Diese bezieht sich auf das Feld Varianten Auswahl, das nur beim Vaterartikel befüllt wird. In unserem Beispiel waren das die Werte Farbe | Länge. Die Varianten würden nun zum Beispiel die Werte Rot | 4 Meter oder Blau | 2 Meter erhalten.

Die Varianten erhalten Ihre Informationen ebenfalls vom nicht kaufbaren Vaterartikel, daher müssen nur folgende Felder befüllt werden: Artikelnummer, EAN, PZN, Preis, Kategorie, Varianten Name, Varianten Inhalt.

Last updated